Frauenwelten - was ist das denn?!?

Frauenwelten ist ein Welten-übergreifendes Netzwerk von Frauen einer Stadt.


Wir leben tagtäglich in vielen, unterschiedlichen Welten - beruflich und privat. Der Spagat zwischen diesen vielfältigen, bunten Leben ist nicht immer einfach. Mut, Neugier, Kreativität, Anders-Machen und Selbst-Achtsamkeit kommen manchmal zu kurz. Das Besinnen auf uns selbst (Ich-Welt) sowie das Wirken und Wahrnehmen in einer großartigen Gemeinschaft an starken und inspirierenden Frauen haben in unserem Alltag oftmals zu wenig Platz. Frauenwelten will das ändern!

 

Bei den Frauenwelten hast Du die Möglichkeit einmal im Monat im professionellen, liebevollen Rahmen in neue Welten einzutauchen. 

  • Lass Dich inspirieren von starken Frauen-Geschichten von gestern, von heute und von morgen.
  • Lausche abwechslungsreichen Kurz-Vorträgen aus der Gesellschaft, der Psychologie, der Kunst, der Wirtschaft, der Forschung oder der Politik und diskutiere mit unseren Frauen gemeinsam über wichtige Impulse, die Du mitnehmen möchtest.  
  • Nehme aktiv teil an gemeinsamen Reflexions-Übungen, um Dich selbst zu erfahren und neue Zugänge zu Deinem Inneren zu finden.  
  • Und feiere mit uns und unserem rosa Prickelsekt das Besondere am Frau-Sein. 

Frauenwelten gestalten wir gemeinsam mit unseren teilnehmenden Frauen; denn jede von uns hat besondere Stärken, die wir miteinander teilen.
Unser Rahmenprogramm ist dadurch sehr vielfältig und bietet unterschiedliche Zugänge zu Lebens- und Frauenwelten. Auf unseren Bühnen stehen z.B.  Hochschulprofessorinnen, Künstlerinnen, Pädagoginnen, Coaches, Bankerinnen, weise Frauen mit grauen Haaren und auch junge Mütter. Jede inspiriert uns. 

 

Du entscheidest selbst, ob Du ein Teil von unseren Frauenwelten sein möchtest. Es gibt keine Aufnahmekriterien; nur Deinen eigenen Wunsch, dass dieses Netzwerk von und uns für uns ist. Es ist Dein monatliches Geschenk an Dich - an Deine "Ich-Welt", "Frauen-Sein-Welt", "Inspirations-Welt". Ihr dürft zuhören, aktiv teilnehmen oder einfach nur Sein. 

 

 

 

 

 

 

wie Frauenwelten funktioniert?

Jeden Monat treffen wir uns einmal an einem Dienstagabend von 19:30-22:00 Uhr. Wir starten bereits ab 19 Uhr mit einem entspannten Ankommen und lassen nach dem offiziellen Teil Zeit zum Netzwerken und Ausklingen.  

Dazwischen gibt es viel Raum, sich außerhalb des formalen Rahmens zu treffen und zu inspirieren. 

 

Wir treffen uns an vielen impulsreichen Orten - vor Ort bei unseren Gast-Impulsgeberinnen, draußen in der Natur und besonders häufig im 

Social Impact Lab, Frankfurt-Bockenheim

 

 

Dazu gehören?

Eine Email an Lena Stenger und Arnika Senft, hier über das Kontaktformular reicht.

Dann nehmen wir Dich in den Mailverteiler auf und laden Dich zu unseren Treffen ein. Nach ein bisschen Schnupperzeit entscheidest Du selbst, ob Du Teil des Netzwerks sein möchtest. Wir haben uns bewusst gegen Aufnahmekriterien oder Auflagen zur Teilhabe an diesem Netzwerk entschieden. Du selbst entscheidest, in welchem Umfang Dein Leben und das Netzwerk gerade zusammenpassen. 

 

Einzig verbindliche Kommunikation über Mitgestaltung und Teilnahme an den Treffen setzen wir voraus.